Monthly Archive: January 2008

Buch #4 – Khaled Hosseini: Drachenläufer

Melancholie. Melancholie, weil das im Buch beschriebene Aufwachsen zumindest in der “westlichen Welt” schon lange der Vergangenheit angehört. Manchmal wünsche ich mir eine solche Kindheit, und gerade im ersten Teil des Buches war es...

Buch #3 – Tom Robbins: Villa Incognito

Tom Robbins, [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Tom_Robbins]ein wilder Kerl[/url]. [quote]Die Bücher von Robbins genießen in weiten Kreisen Kultstatus, sie sind provokativ, über alle Maßen lustig und haben dennoch sehr viel philosophische und geschichtliche/kulturhistorische Substanz.[/quote] Mir wurde schon im...

Buch #1 – Als der Döner nach Deutschland kam

Wer mich kennt, der musste sicher beim Lesen des Titels bereits schmunzeln. Ja, ich bin bekennender Döner-Fan! Das hat wohl dann eine mir sehr nahestehende Person dazu bewogen, mir dieses Buch zu schenken… 🙂...

Buch #0.2 – Mitch Albom: Tuesdays With Morrie

Ein wichtiges Buch. Kaufen, lesen, weitergeben. Keine erfundene Geschichte. [quote]”So many of the people who come to visit me are unhappy.” – “Why?” – “Well, for one thing, the culture we have does not...

My Favorite Software Development Links

I don’t plan to pollute this blog with too many links, but I cannot resist. A good compromise in my opinion is this: I will regularly update this article if I stumble across interesting...

Buch #0.1 – Woody Allen: Pure Anarchie

In meiner Reihe “50 Bücher für 2008” beginne ich mit einigen Büchern, die leider nicht gewertet werden können. Bei diesem Buch hier bin ich eigentlich ganz froh darüber – es ist einfach zu grottig....

Alles, nur nicht weiß – Barack Obama

Diedrich Diederichsen, Kulturwissenschaftler und Professor an der Merz Akademie in Stuttgart, schreibt in der [url=http://www.taz.de/index.php?id=archivseite&dig=2008/01/26/a0140]taz vom 26./27. Januar[/url] in einem Dossier über den Präsidentschaftskandidaten Barack Obama (Auszug): [quote]Man scheint sich einig, dass der Mann...