Monthly Archive: June 2010

Free Thought and Official Propaganda

Moncure Conway, in whose honour we are assembled to-day, devoted his life to two great objects: freedom of thought and freedom of the individual. In regard to both these objects, something has been gained since his time, but something also has been lost. New dangers, somewhat different in form from those of past ages, threaten both kinds of freedom, and unless a vigorous and vigilant public opinion can be aroused in defence of them, there will be much less of both a hundred years hence than there is now. My purpose in this address is to emphasize the new dangers...

Roads to Freedom: Socialism, Anarchism, and Syndicalism

The great majority of men and women, in ordinary times, pass through life without ever contemplating or criticizing, as a whole, either their own conditions or those of the world at large. They find themselves born into a certain place in society, and they accept what each day brings forth, without any effort of thought beyond what the immediate present requires. Almost as instinctively as the beasts of the field, they seek the satisfaction of the needs of the moment, without much forethought, and without considering that by sufficient effort the whole conditions of their lives could be changed. A...

gamambel Twitter Archiver

I put together some quick&dirty PHP scripts to extract my Twitter feed and resolve short URLs: [url=http://ticker.wiredwings.com/]http://ticker.wiredwings.com/[/url] If you’re interested in the sources, let me know. Update: I have pushed the sources to github now: [url=https://github.com/moba/twitterarchive]https://github.com/moba/twitterarchive[/url]. No cleaning, no documentation, plain ugly.

Politik, entkleidet.

Spätestens die Sache um Wikileaks, [url=http://www.ellsberg.net/archive/daniel-ellsberg-fears-assanges-in-danger]Julian Assange[/url] und dem mutmaßlichen Informanten [url=http://www.bradleymanning.org/]Bradley Manning[/url] sollte doch eigentlich zu einer breiteren Erkenntnis führen.

“Leistung muss sich wieder lohnen” – Die Initiative Neue Marktwirtschaft

[quote]Man kann die Arbeit der INSM mit der der USA vor dem Irak-Krieg vergleichen. Sie liefern ständig Daten und Fakten, die eine Fata Morgana, nicht Existentes, beweisen sollen. Sie sind die Puppenspieler hinter den Kulissen, die an den Fäden ziehen und weite Teile der Politik bewegen sich entsprechend.[/quote] [url=http://www.readers-edition.de/2010/06/15/leistung-muss-sich-wieder-lohnen-teil-01/]Leistung muss sich wieder lohnen![/url] (Readers Edition, 15.06.2010) [url=http://www.mein-parteibuch.com/wiki/Initiative_Neue_Soziale_Marktwirtschaft]MP-Wiki: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft[/url] (dient als subtiler Aufruf zum Mitschreiben)

Fortbildungspaket zum in die Tasche stecken.

Die folgenden Podcasts stammen alle aus der exzellenten Sendung [url=http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml]”Fragen an den Autor” auf SR2[/url] und stellen eine sehr subjektive (Vor-)Auswahl dar. Nicht weiter drüber nachdenken, einfach mal runterladen und auf den MP3-Player kopieren. Die Gelegenheit zum Hören wird kommen, z.B. im Zug, im Stau, wenn man den Bus verpasst hat, … Ulrike Hermann: Der Selbstbetrug der Mittelschicht”Warum unterstützt die Mittelschicht eine Politik, die ihr selbst schadet? Schwarzbuch Deutsche BahnWieso ist die Bahn so teuer? Was läuft falsch? Geht es auch anders? Psychotherapie: Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die NormalenÜber die abstruse Idee der “Normalität”. Albrecht Müller: MeinungsmachePropaganda...

Kritik der neoliberalen Zerstörung der Universität

Dies ist eine Kopie des gleichnamigen Textes von Gerhard Stapelfeld, Professor am Institut für Soziologie der Universität Hamburg ([url=http://webapp5.rrz.uni-hamburg.de/fsr-db/Texte/Stapelfeldt%20-%20Kritik%20der%20neoliberalen%20Zerst%C3%B6rung%20der%20Universit%C3%A4t%20%2824.11.09%29.pdf]pdf[/url]). Danke für die Creative Commons-Lizenz! Dringend empfehlen kann ich dazu auch den Podcast von [url=http://pcast.sr-online.de/play/fragen/2009-09-21_bologna200909.mp3]”SR2: Fragen an den Autor”, Thema Schwarzbuch Bologna[/url]. Da wird dann auch angesprochen, wer (finanziell) profitiert.