Monthly Archive: December 2010

Visualization: Tor nodes on Google Maps and Google Earth

I wrote a small Python script to visualize Tor relays on Google Maps and Google Earth. You can see the result here: Open in Google Maps (bad performance, less options) Download tormap.kml and open in Google Earth The markers might give a false impression of accuracy. Most IPs can only be tracked to city level (or even region), ie. the markers are somewhat near, not necessarily at the real location of the relay.

Tomasz Konicz über die Weltwirtschaftskrise

Wie lässt sich die Krise der Eurozone in den allgemeinen globalen Krisenkontext einordnen? Welche systemischen Widersprüche lassen nun die Weltwirtschaftskrise zu einer Schuldenkrise mutieren? Was löste überhaupt diesen Krisenprozess aus und wann begann er eigentlich? Hiermit stelle ich den Text meines Referats zur Weltwirtschaftskrise zur freien Verfügung, das sich u.A: mit den obigen Fragen beschäftigte und das ich im November 2010 in Berlin, Hannover und Köln gehalten habe. Der Text wurde vor der Eskalation der Schuldenkrise in Irland geschrieben.

Torouter – Tor on OpenWRT

Torouter is the codename for a hardware project using OpenWRT; it promises to provide a platform to provide an easy to setup Tor bridge as well as free Wireless transparently routed through Tor.

Die Konstruktion der Netzwerk-Allmende

In den letzten Jahren entstanden zahlreiche Initiativen für den Aufbau freier drahtloser Bürgernetze. Diese sogenannten Freenetworks benutzen Funknetz-Technologie, um eigene, unabhängige Netzinfrastrukturen aufzubauen. Aus den Prinzipien und Methoden, die dabei angewendet werden, lässt sich das Leitbild einer Netzwerk-Allmende ableiten.

Universitätsstiftung TU München

[quote]Natürlich sind wir nicht käuflich. Wir nehmen auch nicht alles Geld für jeden Zweck. Aber wir wollen schon «Bitte» sagen, und auf der anderen Seite «Danke». (TUM-Präsident Herrmann)[/quote]

Heiner Flassbeck zu den Gründen der Wirtschaftskrise

[quote]Das oberste 1% der Einkommensbezieher in den USA hat vor der Krise 1929 25% des Gesamteinkommens erhalten – nicht Vermögen, allein 25% des Einkommens. Bis 1975 ist der Anteil des Einkommens dann auf 7% gesunken und bis vor der Krise 2009 wieder auf 28% angestiegen.(Heiner Flassbeck, 20. Pleisweiler Gespräche)[/quote]