Monthly Archive: March 2011

Wir müssen vor allem aus dem Geburtsfehler von NEO …

Wir müssen vor allem aus dem Geburtsfehler von NEO lernen. Hier haben Verleger und Privatrundfunk verhindert, dass auch ein Nachrichtenangebot ausgestrahlt werden kann. Cem Özdemir: Warum wir einen öffentlich-rechtlichen Jugendsender brauchen. (View on gamamb.tumblr.com)

Viewership of Al Jazeera is going up in the …

Viewership of Al Jazeera is going up in the United States because it’s real news. You may not agree with it, but you feel like you’re getting real news around the clock instead of a million commercials and, you know, arguments between talking heads and the kind of stuff that we do on our news, which, you know, is not particularly informative to us, let alone foreigners. Hilary Clinton, US Secretary of State (via) (View on gamamb.tumblr.com)

Always up SSH SOCKS Proxy on Windows

For additional security, I use SSH tunneling to one of my servers and dynamic port forwarding for some of my applications. This post explains how to use Putty to have a tunnel/SOCKS proxy that is created automatically on startup, and reconnects when disconnected, without any annoying windows open.

Zu hoffen bleibt, daß die Wohlfahrtseinrichtungen wenigstens noch genug …

Zu hoffen bleibt, daß die Wohlfahrtseinrichtungen wenigstens noch genug Geld in den Kassen haben, um in der Guttenberg-Presse Anzeigen zu schalten, mit denen sie um ihr jetzt bald freiwilliges Pflegeproletariat buhlen können. Man muß den Exminister fast schon in Schutz nehmen wegen dieses Skandälchens: Er habe den Werbeauftrag für den freiwilligen Bundeswehrdienst exklusiv der Springer-Presse zugeschanzt? Na und, wem denn sonst? Will man 18jährige “taz”-Leser anwerben? Da kann man den PR-Etat des Ministeriums gleich im afghanischen Wüstensand verbuddeln. Frederik Moche: Forschung und Heere. Von der Verwandschaft der Bundeswehr und der Universität (inklusive ihrer Reformen). Konkret 4/2011. (View on gamamb.tumblr.com)

Man kann sich ja nicht gegen die Realität wenden, …

Man kann sich ja nicht gegen die Realität wenden, das wäre Tagträumerei. Wetter, Genetik, Vermögen, der Zustand der Gesellschaft – all das muß man akzeptieren. Aber im Hinblick auf das Reich des Möglichen läßt es sich unterschiedlich bewerten. Apokalyptisches Denken heißt daher: Trainiere die Orientierung auf das Ende, damit du die Kraft zum Anfangen hast. Trainiere die Fähigkeit, virtuell zu antizipieren, was die Welt sein kann, damit du die Kraft hast, in der Realität etwas zu initiieren. Ästhetikprofessor Bazon Brock im Interview: Huldigt den Atommeilern, Konkret 4/2011 (View on gamamb.tumblr.com)

Angesichts der aktuellen Lage der Welt scheint es derzeit …

Angesichts der aktuellen Lage der Welt scheint es derzeit nur zwei Methoden zu geben: Man bekennt sich zu einer realistischen Einschätzung der Lage, was allerdings sehr anstrengend ist und darauf hinausläuft, sich mit der Hoffnungslosigkeit allen Weltlaufs in Richtung Abgrund zufriedenzugeben. Oder man ist Optimist, hofft auf die Ankunft von etwas ganz Neuem oder des Heils oder auf die Rückkehr des Paradieses. Zwischen diesen beiden Haltungen muß es eine Brücke geben. Und da gibt es nur eine einzige Möglichkeit: Das ist das apokalyptische Denken. Ästhetikprofessor Bazon Brock im Interview: Huldigt den Atommeilern, Konkret 4/2011 (View on gamamb.tumblr.com)

The duty of revolutionaries is to know these modern …

The duty of revolutionaries is to know these modern technologies inside out, to use them defensively and to socialize them to the maximum within the heart of the people, and especially to enhance participative and direct democracy, which will correspond to the new socialist society (and will certainly have nothing to do with monsters going by that same name in the 20th century). Havana Times: A Cuban’s Look at the Internet and Socialism (View on gamamb.tumblr.com)

Capitalism has developed forces that will, from within its …

Capitalism has developed forces that will, from within its core, end up imposing the socialization of knowledge, ownership of the means of production and the appropriation of its output. Havana Times: A Cuban’s Look at the Internet and Socialism (View on gamamb.tumblr.com)

Der Nachrichtendienst Twitter ist nicht sicher. Ich habe vorhin …

Der Nachrichtendienst Twitter ist nicht sicher. Ich habe vorhin im Internet nachgeschaut. Es gibt zahlreiche Beispiele für Fälschungen von Schauspielern, so Beispiel Martina Gedeck bis hin zum Dalai Lama. Kann ich davon ausgehen, dass das, was dort getwittert wird, wirklich sicher ist? netzpolitik.org: Ist denn Twitter auch sicher? (View on gamamb.tumblr.com)