Lieber Herrmann, da die israelische Regierung hier inzwischen die Barbarei durchzieht, die israelische Opposition schon seit guten 12 Jahren nicht mehr existiert, israelische Linke zur Einsicht gelangt sind, daß sie den Diskurs ins Ausland tragen müssen (vielleicht wird von dort die “Erlösung” kommen; im eigenen Land wird’s immer enger und immer schwerer, noch etwas zu tun); da zudem die guten deutschen Linken sich einen Scheißdreck um die Barbarei hier kümmern, die antideutschen Arschlöcher die Barbarei der IDF (Israel Defense Forces) absegnen, muß sich unsereins halt mit dem begnügen, was sich ihm anbietet.

Auszug aus Briefwechsel zwischen Moshe Zuckermann und Hermann Gremliza, 2004

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...