Würden sich Europäer und Amerikaner nur auf die Menschenrechte konzentrieren, würde man fragen: Und was ist mir ihren nationalen Interessen? Wo bleibt die Realpolitik? Es gilt, wie es zu den Zeiten des Kalten Kriegs in Bezug auf Osteuropa der Fall war, zur Achtung der Menschenrechte aufzurufen und gleichzeitig die eigenen Interessen zu vertreten, ohne das Gesicht zu verlieren. Und so (ver)handeln die Amerikaner in der Region. Was die Europäer zum Teil in den Nahen Osten exportiert haben, ist das Modell der Diktaturen – das ist ein europäisches Produkt.

Shimon Stein, von 2001 bis 2007 israelischer Botschafter in Deutschland, im Interview mit Konkret, 3/2011, Seite 1

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...