Dem Mitarbeiter ist es übrigens lieber, wenn wir die Artikel schreiben. “Ich krieg das hier besser durch, wenn Sie sagen, dass die Daten geliefert werden”, sagt er. Das sei leichter, als einen Redakteur dazu zu bekommen, einen Text auf Bestellung zu schreiben: “Die fangen eben vielleicht auch noch an zu meckern und sagen: Darüber wollte ich jetzt aber gerade nicht schreiben.” Diese Redakteure “sind ja Künstler”, sagt er, und verdreht die Augen.

Neues Deutschland, verdeckte Recherche bezüglich Schleichwerbung.

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...