Der Mitarbeiter beschwichtigt: Da müssten die Stiftungen “keine Sorge” …

Der Mitarbeiter beschwichtigt: Da müssten die Stiftungen “keine Sorge” haben. Hier habe die Anzeigenabteilung “den kompletten hundertprozentigen Einfluss darauf, was da geschrieben wird”. Die Artikel würden von einer externen PR-Agentur verfasst. “Die PR-Agentur spricht dann mit dem Kunden und entwickelt das im Grunde genommen dem Interesse des Kunden gemäß.”

Die Zeit, verdeckte Recherche bezüglich Schleichwerbung.

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...