Welche “tatsächlichen Anhaltspunkte” Jahre im voraus dafür vorgelegen haben …

Welche “tatsächlichen Anhaltspunkte” Jahre im voraus dafür vorgelegen haben sollen, daß Personen Straftaten zu begehen planen, konnte Rech in seiner Auskunft, die insgesamt auch eher einer Auskunftsverweigerung glich, ebensowenig erklären wie die Art der angeblichen Straftaten und die Zahl der ausspionierten “Kontakt- und Begleitpersonen”. Übrig bleibt wohl nur die jedem Innenminister geläufige Erkenntnis, daß Linke ohnehin zur Begehung von Straftaten neigen.

Michael Csaszkóczy: Im Dienste seiner Majestät Mappus – In Baden-Württemberg spielt die Polizei Geheimdienst, Konkret 3/2011

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...