Ein 13 Jahre alter US-Schüler war von einem Beamten …

Ein 13 Jahre alter US-Schüler war von einem Beamten des Geheimdienstes verhört worden. Grund war ein Eintrag des Jungen auf seiner Facebook-Seite nach der Tötung des al-Qaida-Anführers Osama bin Laden. Der 13-Jährige hatte in seinem Profil bei der Internet-Plattform geschrieben, dass US-Präsident Barack Obama nun vorsichtig sein müsse, weil sich Selbstmordattentäter möglicherweise rächen könnten.

taz: US-Geheimdienst versteht Twitter nicht (19.5.2011)

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *