“Die Berichterstattung in der heutigen Ausgabe der BILD-Zeitung, wonach …

“Die Berichterstattung in der heutigen Ausgabe der BILD-Zeitung, wonach Handelsvertreter der Hamburg-Mannheimer auf Reisen Kokain konsumiert hätten, ist unwahr”, teilte die zur Münchener Rück gehörende Ergo am Dienstag mit. Die veröffentlichten Fotos “zeigen ein Trinkspiel mit Salz, Tequila und Zitronensaft. Dazu gehört das Einschnupfen von Salz durch die Nase.” Es handele sich nicht um den Konsum von Kokain, es lägen eidesstattliche Versicherungen der angebildeten Personen vor.

Reuters: Ergo-Versicherung weist nach Sex-Skandal Drogenvorwürfe zurück

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...