In der militärischen Sicht auf das Netz ist die …

In der militärischen Sicht auf das Netz ist die Überwachung nur die “Phase 0” in der Cyberkrieg-Strategie – und internen Unterlagen zufolge die Voraussetzung für alles Folgende: Durch sie sollen die Schwachstellen der gegnerischen Systeme ausspioniert werden. Wenn sie mit “verborgenen Implantaten” infiltriert und mit “permanenten Zugängen” kontrollierbar sind, ist Phase drei erreicht, die mit “Dominieren” überschrieben ist: “Durch die in Phase 0 gelegten Zugänge kritische Systeme nach Belieben kontrollieren/zerstören.” Als kritische Infrastruktur gilt alles, was eine Gesellschaft am Laufen hält: Energie, Kommunikation, Transport. Ziel, so interne Unterlagen, sei schließlich die “kontrollierte Eskalation in Echtzeit”.

Snowden-Dokumente: Wie die NSA digitale Kriege vorbereitet – SPIEGEL ONLINE

(View on gamamb.tumblr.com)

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *